Logo Musikverein

Das Interview

Mehrmals im Jahr erzählt hier eines unserer Mitglieder über sein Musikantenleben, seine Gedanken zur Musik und seiner Verbindung zum Musik- und Gesangverein Grassau. Wir wünschen viel Spaß beim Lesen.

20.07.2018 - Markus Dieck, Posaunist und Neugrassauer

Wie heißt du?

Ich bin der Markus Dieck, bin 51 Jahre alt und vor zwei Jahren mit meiner Familie aus dem Münchner Osten nach Grassau gezogen. In der Marktkapelle und in der Grassauer Blasmusik spiele ich Posaune und beruflich kümmere ich mich um die Wahrnehmung musikalischer Urheberrechte.

05.02.2018 - Martin Spörlein, Klarinettist der Marktkapelle aus Traunstein

Mein Name ist Martin Spörlein. Ich wohne in Traunstein und spiele in der Marktkapelle im Klarinettenregister. In meiner Parallelwelt bin ich Mitarbeiter im Personalmanagement und Ausbildungsleiter einer Genossenschaftsbank.  

01.12.2017 - Das erste Interview, Karl Kamml aus Grassau

Lieber Karl, wir haben dich ausgewählt als Erster auf unserer neuen Hompage interviewt zu werden. Warum? Ja – ich glaub weil wir grad keinen zur Hand hatten und du dich aufgrund deines Engagements bei der Webseite grad mal so angeboten hast. Erzähl uns doch einfach mal ...

Wie heißt du?

Ja guat, dann fang i halt mal an J - i bin da Karl Kamml aus Grassau, ca. 53 Jahre alt und verdiene mir meinen Lebensunterhalt durch Arbeit, als selbstständiger Marketingberater.

Was verbindet dich mit dem Musikverein

Ich bin seit ca. 1977 oder 1978 mit Unterbrechung Mitglied bei der Marktkapelle. Eigentlich hab ich Akkordeon gelernt, aber der Jupp (Crump) hat des im Unterricht sicher erkannt, dass mir des alleine musizieren net so liegt und ich mir als Schlagzeuger meinen rhyhtmischen Fähigen freien Lauf lassen kann. So hab mit ca. 12 Jahren ich als Cellist begonnen und mir dann das Schlagzeugspielen im Großen und Ganzen selber angeeignet. Ausflüge mit der Marktkapelle nach Tscherms, Rognognas, Insel Mainau und viele Andere bleiben mir unvergesslich. Und heute darf ich ab und an mit spielen, wenn die jungen Wilden hinten am Schlagzeug, und das mein ich mit großem Respekt, mich brauchen können. Besonders genieße ich immer wieder die Gemeinschaft und die gute Stimmung in der Marktkapelle und im Musikverein.

© Musik- und Gesangverein Grassau 1884 e.V.