Logo Musikverein

Aktuelles

28.12.2017 -  Erfolgreiches Wertungsspiel der Marktkapelle in Ainring

Mit 49 Musikern und Musikerinnen trat die Marktkapelle Grassau im Wertungsspiel des Bezirks Chiem- und Rupertigau des Bayerischen Blasmusikverband an. Das richtete die Musikkapelle Ainring in der Turnhalle Mitterfelden aus. Die Reise hat sich gelohnt. Nicht nur wegen der Tipps aus dem Jurygespräch, sondern auch wegen des Ergebnisses: „Mit ausgezeichnetem Erfolg“ und damit dem höchsten Prädikat wertete die fünfköpfige Jury die Leistung der Grassauer mit Dirigent Wolfgang Diem.

28.12.2017 -  Zwei wunderbare Stefanikonzerte der Marktkapelle Grassau

Kinderorchester und Jugendkapelle Grassau spielten zum Auftakt Grassau.

Es ist Tradition, dass die Marktkapelle Grassau mit zwei Stefanikonzerten im Heftersaal kulturelle Jahreshöhepunkte setzt. Stehende Ovationen am Ende bezeugten, die mehr als 60 Musikanten haben das Publikum heuer besonders begeistert. An den beiden aufeinanderfolgenden Konzerttagen spielte die Marktkapelle das gleiche Programm, vor allem am zweiten Tag, war der Heftersaal voll, das Publikum begeistert.

03.12.2017 - Volles Haus beim Adventskonzert

Achentalchor unter neuer Leitung

Grassau (tb) – Daniela Küfner, die neue Chorleiterin und Dirigenten überzeugte beim Adventskonzert des Achental-Chors in der Aula der Mittelschule Grassau. Neben Weihnachtslieder, gab es bayrische Geschichten und Gedichte.

3.08.2017 - Konzert im Steinbruch

Am Donnerstagabend haben sich in Lanzing im Steinbruch Bosch die Musikanten der Musikkapelle Marquartstein und der Marktkapelle Grassau mit ihren Dirigenten Konrad Müller und Wolfgang Diem zusammengetan um ein Konzert der besonderen Weise zu geben. Die Filmmusik stand im Vordergrund, was die Kulisse im Hintergrund nur noch beeindruckender erscheinen ließ.

06.05.2017 - Wertungsspiel der Marktkapelle Grassau in Brannenburg

Am Samstag den 6. Mai machte sich die Marktkapelle in aller Früh ins Inntal nach Brannenburg auf.

Nach einem knackigem Einspiel und den  letzten Vorbereitungen für die Konzertwertung in der Stufe IV (Oberstufe), traten wir vor die Jury des MON (Musikbund von Ober- und Niederbayern).

Die Turnhalle der Schule war mit einigen Zuhörern gefüllt und Vorfreude auf die beiden Stücke „Tannhäuser Festival“ aus der Feder von Richard Wagner und „New York Ouvertüre“ von Kees Vlak machte sich unter uns Musikanten breit.

Skiausflug der Marktkapelle in 2017

Am Samstag den 4. März ginge es in aller Früh in Richtung Wildschönau. Dort angekommen wurden sich sofort die Ski angeschnallt und die Pisten erobert. Einige von uns gingen zum Langlaufen.

Mittags kehrten die Skifahrer zum Essen ein, leider wurde es dann ziemlich windig.

Nach unserem erfolgreichen Skitag ging es in die Unterkunft: Das Zuhaus vom Schwaighof, dass wir ganz für uns hatten. Die Hausherren versorgen uns mit sehr gutem Abendessen und anschließend wurden die Instrumente hervorgeholt und fleißig Musi-gespielt.

Am Tag darauf war das Wetter leider sehr schlecht und es regnete in Strömen. Wir beschlossen daher die Festung in Kufstein zu besichtigen. Da wir am späten Vormittag in Kufstein eintrafen konnten wir beim täglichen Konzert der Heldenorgel dabei sein. Die Heldenorgel ist die größte Freiluftorgel der Welt. Wir durften uns sogar den Spieltisch der hochmodernen Orgel genauer ansehen. Nach einem ausgiebigen Rundgang in der Festung, wurde das Wochenende bei einem gemütlichen Mittagessen abgeschlossen.

Vielen Dank an die Organisatoren, dass alles so reibungslos geklappt hat!

Teilnahme der Marktkapelle an der Faschingshochzeit in Grassau am 18.02.2017

© Musik- und Gesangverein Grassau 1884 e.V.